Sport aktuell - Sport-Nachrichten - Live Sportergebnisse - Meinungen - Analysen

Bewegungssport, Volkssport, Rasensport, Hallensport, Wassersport, Wintersport, Profisport,
Amateursport, Behindertensport, Kraftsport, Kampfsport, Präzisionssport, Geländesport, Tiersport

 

 

Aktuelle Handball-Nachrichten über die Nationalen Ligen

Handball Feldhandball Beachhandball DKB Handball-Bundesliga Europapokal HBL HCL Pokal Ch.-League EHF-Cup

sowie zur EM und WM inkl. Vor-, Nach- und Hintergrundberichten.Alle Informationen rund um Handball-Ergebnisse, Termine, Veranstaltungen, Personalien, Berichte aus der Champions League, Bundesliga Nord, Bundesliga Süd, Bundesliga Frauen, Neuigkeiten usw.Außer dem Hallenhandball gibt es noch zwei weitere Varianten. Zum einen den früher wesentlich häufiger gespielten Feldhandball und zum anderen den Beachhandball, der sich wachsender Beliebtheit erfreut.

Werbung:

Ihr Werbeplatz!

 

Werbung hinzufügen

 

Handball

 

 


 

 

 

 

Handball

Die offizielle Seite des Deutschen Handballbundes

Handball

Handball ist eine Sportart, bei der zwei Mannschaften aus je sieben Spielern (sechs Feldspieler und ein Torwart) gegeneinander spielen. Das Ziel des Spiels besteht darin, den Handball in das gegnerische Tor zu werfen und somit ein Tor zu erzielen. Es gewinnt die Mannschaft, die nach Ablauf der Spielzeit (zweimal 30 Minuten; bei Jugendmannschaften kürzere Spielzeiten) die meisten Tore erzielt hat.

Neben dem Hallenhandball (meist abgekürzt Handball genannt) gibt es noch zwei weitere Varianten. Zum einen den früher wesentlich häufiger gespielten Feldhandball und zum anderen den Beachhandball, der sich wachsender Beliebtheit erfreut.

In den Vereinigten Staaten wird unter Handball American Handball verstanden, was eine völlig andere Sportart ist.

Spieldauer

Die offizielle Spielzeit für alle Mannschaften mit Spielern ab 16 Jahren und älter beträgt 2 x 30 Minuten mit einer Pause von 10 Minuten. Für Jugendmannschaften ist die Spielzeit wie folgt reduziert:

2 x 25 Minuten bei einem Alter von 12 bis 16 Jahren (C-Jugend und B-Jugend)
2 x 20 Minuten bei einem Alter von 8 bis 12 Jahren (E-Jugend und D-Jugend)

Der DHB hat diese Vorgaben in Altersklassen (A- bis E-Jugend) umgesetzt. Bei Turnieren werden teilweise kürzere Spielzeiten angesetzt.

Bei Spielen, bei denen eine Entscheidung herbeigeführt werden muss (z. B. Turniere oder DHB-Pokal), gibt es bei Unentschieden maximal zwei Verlängerungen von jeweils 2 x 5 Minuten mit einer Minute Pause. Ist auch dann noch keine Entscheidung gefallen, wird diese mit einem Siebenmeterwerfen herbeigeführt.

Jede Mannschaft besteht aus sieben Spielern, sechs Feldspielern und einem Torwart. Bis zu sieben weitere Mitspieler können als Auswechselspieler auf der Wechselbank Platz nehmen. Der Wechsel der Spieler erfolgt beliebig oft während des laufenden Spiels innerhalb des vorgeschriebenen Wechselraums. Eine Auswechslung mit Anmeldung wie beim Fußball gibt es hierbei nicht. Innerhalb des DHB gilt ferner die Sonderregelung, dass im Jugendbereich nur bei eigenem Ballbesitz oder bei einer Spielzeitunterbrechung (Timeout) gewechselt werden darf. Damit soll im Jugendbereich eine frühzeitige Spezialisierung auf Angriff oder Abwehr verhindert werden.

 

 


 

Banner oder Text-Werbung hier (max. 2 pro Seite)

 

 

Disclaimer * Impressum * Kontakt